“ Nordstern”€ Lied

(geschrieben von unserem Mitglied Joachim Oldendörp)

 

Ist ´s draussen kalt, und wenn es noch so friert, noch so friert,
so dass nach draussen keiner sich verirrt, sich verirrt.
/: Wenn dann ein scharfer Bosselkampf anbricht,
dann hält es uns im warmen Zimmer nicht. :/
 
Mit diesem Nordstern hier in unsern´m Ort, unsern´m Ort,
üben wir aus, den geliebten Bosselsport, Bosselsport.
/: Und wenn die Nordstern Bosselkugel rollt,
Siegesgewiss wir haben ´s so gewollt. :/
 
Und sollte mal der Gegner Sieger sein, Sieger sein,
steh ´n wir zusammen, keiner kämpft allein, kämpft allein.
/: Wir üben fleissig auch mit unser ´m Kind,
beim nächsten mal wir wieder Sieger sind. :/
 

Das “ Nordsterner Bosslerlied

(von “ Nordsterner “ Mitglied Arnold Peters)

Nordsterner Bossler ziehen aus, ...
im Spiel und Kampfe sich zu zeigen.
Nach auswärts ziehen sie hinaus, ...
der Feind soll unsere Kräfte spüren.
Am Wege roten Rosen blühn, ja blühn,
wenn freie Bossler nach auswärts ziehn.
Â
Der Martin geht uns stolz voran, ...
er schaut auf seine tapfere Mannschaft.
Die nimmer mehr verloren hab ´n, ...
der Tönjes wirft die erste Kugel.
Und kriegen wir ne Packung mit nach Haus,
ihr kriegt sie wieder verlasst euch drauf.
Â
In Nordstern steht ein kleines Haus, ...
darinnen spiegelt sich der Morgen.
Ein holdes Mädchen schaut heraus, ...
ihr Antlitz voller Lieb und Sorgen.
Nordsterner  Bossler reicht uns die Hand, die Hand,
wir seh´n uns wieder, am Nordseestrand